Arbeitsausfall oder Quarantäne im Rahmen von COVID-19

Was passiert bei Arbeitsausfall oder Quarantäne im Rahmen von COVID-19?

Die Fragen häufen sich bei uns, sodass wir einmal die wichtigsten Fakten zusammengetragen haben, damit Sie sich einen ersten Überblick verschaffen können. Die einzelnen Hinweise ersetzen natürlich keine individuelle Beratung.

Möglichkeiten bei freiwilliger Quarantäne oder Selbstisolation ohne Anordnung einer Behörde

  • HomeOffice anbieten soweit möglich
  • Überstundenabbau
  • Bezahlter/unbezahlter Urlaub

Betreuungsproblem wegen Schließung von Schulen/Kitas

  • HomeOffice anbieten soweit möglich
  • Überstundenabbau
  • Bezahlter/unbezahlter Urlaub

Behördlich angeordnete Quarantäne im Inland

  • Entgeltfortzahlung durch Arbeitgeber für 6 Wochen
  • Erstattung an Arbeitgeber durch zuständige Behörde auf Antrag, ab 7. Woche wie beim Krankengeld mit Zahlung an Arbeitnehmer
  • Antrag muss spätestens 3 Monate nach Quarantäne-Ende gestellt werden
  • Für Selbstständige gibt es Informationen direkt bei der Behörde

Arbeitsausfall wegen COVID-19

  • Normale Arbeitsunfähigkeit mit 6 Wochen Entgeltfortzahlung und anschließendem Krankengeld