Liquiditätsvorschau

Nicht nur privat, sondern vor allem als Unternehmer sollten Sie wissen, wie Sie finanziell aufgestellt sind. Mit einer Liquiditätsvorschau und -planung können wir Ihnen dabei helfen, den Überblick zu wahren. Dies gilt insbesondere dann, wenn es darum geht, die Zahlungsunfähigkeit zu vermeiden.

Übrigens: Viele junge Unternehmer und Start-Ups unterschätzen den Kapitalbedarf, den Sie für die Einmalkosten in der Gründungsphase sowie die ersten Wareneinkäufe und Dienstleistungsrechnungen benötigen und rutschen so schnell in Liquiditätsschwierigkeiten.

Daher analysieren wir gemeinsam mit Ihnen Ihre wirtschaftlichen Verhältnisse. Wir erstellen für Sie eine Übersicht über Ihre zu erwartenden Einnahmen und geplanten Ausgaben, um aus der Differenz den monatlichen Überschuss oder Fehlbetrag zu ermitteln.

Liquiditätsvorschau als Teil der Vermögensplanung

Im Rahmen einer großen Finanzplanung, die dann auch Ihr Vermögen und Ihre Schulden durchleuchtet, können wir die erstellten Plandaten in regelmäßigen Abständen mit den aktuellen Ist-Zahlen auffrischen und abgleichen. Auf diese Art und Weise erfahren Sie bereits frühzeitig von einem drohenden Liquiditätsengpass, dem Sie noch rechtzeitig entgegenwirken können.

Unvorhergesehene Steuerzahlungen

Um eine genaue Liquiditätsplanung zu erstellen, müssen sowohl die Steuerzahlungen als auch die nachträglichen Vorauszahlungen eingeplant werden. Sie sollten daher immer auf dem aktuellen Stand sein und wissen, welche Zahlungen zu welchen Zeitpunkten auf Sie zukommen.