Immobilien­bewertung

Als Besitzer eines Eigenheims, eines Mietobjektes oder einer Eigentumswohnung haben Sie sich sicherlich schon einmal gefragt: Wie wird eigentlich der Wert meiner Immobilie bestimmt?

Da sagen wir: Es kommt darauf an! Aber keine Sorge, wir helfen Ihnen bei Ihrer Immobilienbewertung. Sie kann wichtig bei einem Verkauf oder Kauf, einer Schenkung oder im Rahmen einer Erbschaft sein.

Ablauf einer Immobilienbewertung

Das Gesetz sieht drei Bewertungsverfahren vor: das Vergleichswertverfahren, Ertragswertverfahren sowie das Sachwertverfahren.

Das Verfahren kann jedoch nicht willkürlich gewählt werden, sondern hängt davon ab, um welche Art von Immobilie es sich handelt. Wann welches Verfahren zum Tragen kommt, werden wir mit Ihnen gemeinsam besprechen.

Immobilienwert bei Erbschaft oder Schenkung

Die genaue Analyse des Immobilienwertes erspart im Vorfeld einer Schenkung oder eines Erbes nicht nur Nerven und Zeit, sondern vor allem dem Empfänger ein böses Erwachen.

Denn die Freibeträge bei der Schenkung und Erbschaft können schnell durch besonders hohe Immobilienwerte nahezu „aufgefressen“ werden. Häufig lohnt sich ein genauer Blick und gegebenenfalls auch der Streit mit dem Finanzamt.

Ihr Team für Immobilienfragen

Sichern Sie Ihr Vermögen!

Wir helfen Ihnen dabei, einen Plan aufzustellen, wie Sie Ihr Vermögen sichern und aufbauen können.

Die Immobilienbewertung kann der Schlüssel sein!

Häufig ist der Immobilienwert der Ausgang von Streitigkeiten – egal ob in der Familie, bei einem Kauf oder Verkauf oder mit dem Finanzamt. Wir schlichten mit unserer Expertise.

Durch die Nutzung der Website akzeptieren Sie die Speicherung von Cookies und unsere Datenschutzerklärung.